Was ist eine Einlagensicherung?

Die Einlagensicherung ist eine in vielen Ländern eingeführte Maßnahme, um Bankkunden ganz oder teilweise vor Verlusten zu schützen, die entstehen, wenn eine Bank Schulden bei Fälligkeit nicht begleichen kann.

In Deutschland deckt die Einlagensicherung Schäden bis zu € 100.000 ab, so dass Dein gesperrtes Guthaben nach deutschem Recht vollständig durch die Einlagensicherung abgesichert ist.

Hinweis: Natürlich entstehen Dir und Ihrem gesperrten Konto dadurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einlagensicherung ist bereits enthalten und für jede Kontoeröffnung bei einer Bank in Deutschland kostenlos.

War dieser Beitrag hilfreich?
24 von 40 fanden dies hilfreich