Wie eröffne ich ein Sperrkonto bei Fintiba?

Page_1_DEU.png

Detaillierte Schritt-für-Schritt Beschreibung:

  1. Das Online-Sperrkonto kann innerhalb weniger Tage eröffnet werden und ist vom Auswärtigen Amt offiziell anerkannt.
    Fintiba Plus: Zusätzlich beinhaltet die "Fintiba Plus"-Lösung die erforderliche Krankenversicherung.
  2. Zur Eröffnung des Sperrkontos ist lediglich Ihr Reisepass erforderlich. Nachdem das Konto in deinem eigenen Namen eröffnet wurde, kann der gewünschte Sperrbetrag überwiesen werden.

  3. Nach Erhalt des gewünschten Sperrbetrages wird die Online-Sperrbestätigung ausgestellt. Dazu gehört auch der Zugang zu einer Online-Plattform für die jeweilige Botschaft oder das jeweilige Konsulat.
    Fintiba Plus: Die Krankenversicherungsbestätigung wird gleichzeitig ausgestellt.

  4. Du kannst dein Visum oder deine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland jetzt bei der örtlichen Botschaft, dem Konsulat oder der Ausländerbehörde beantragen.

  5. Falls die örtliche Behörde entweder einen erhöhten Monatsbetrag oder einen Mindestsaldo verlangt, kann der Sperrbetrag leicht angepasst werden.

  6. Nachdem das Visum ausgestellt wurde, kannst du nach Deutschland reisen.

  7. Fintiba Plus: Nach dem Hochladen des Visums werden die erforderlichen Versicherungsunterlagen für den Aufenthalt in Deutschland und die Immatrikulation an der Universität ausgestellt.

  8. Die Auszahlung des monatlichen Betrages wird auf ein deutsches Girokonto überwiesen. Dieses Konto kann bei jeder beliebigen Bank in Deutschland eröffnet werden.

  9. Abhängig von deinem Legitimationsstatus kannst du nun:

    1) deine Legitimation vervollständigen oder

    2) deine Auszahlungen direkt aufsetzen.

  10. Die monatlichen Auszahlungen können nun in der Fintiba WebApp eingerichtet werden, sodass du den vereinbarten Betrag automatisch monatlich erhälst.

War dieser Beitrag hilfreich?
340 von 449 fanden dies hilfreich