Was ist die elektronische Meldung M-10 und warum brauche ich es für die Immatrikulation an meiner Uni/Hochschule?

Ab dem 01.12.2021 sind die Krankenkassen und die Hochschulen verpflichtet, sich gegenseitig über den Krankenversicherungsstatus der Studierenden zu informieren. Unabhängig davon, ob man gesetzlich oder privat krankenversichert ist, AT/11 oder eine EHIC (Europäische Krankenversicherungskarte) hat, muss man sich vor der Einschreibung an eine gesetzliche Krankenkasse in Deutschland wenden, um eine digitale Versicherungsmeldung - M10 - zu veranlassen. Jeder Student, der über Fintiba Plus krankenversichert ist, kann diesen Prozess nun direkt aus der Fintiba App heraus abschließen.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich